logo_Museum_friedland_grenzdurchgangslager Niedersachen klar Logo

Bildergalerie

Logo Tag der Deutschen Einheit Hessen

2. - 4. Oktober 2015 - Das Museum beim Tag der Deutschen Einheit in Frankfurt am Main

Vom 2. - 4. Oktober präsentierte sich das Museum Friedland gemeinsam mit u. a. dem Grenzlandmuseum Eichsfeld und Tourismusmarketing Niedersachsen im Zelt des Landes Niedersachsen auf der Ländermeile am Mainkai. mehr

Bild: Deutschland mit Marker Friedland

15. September 2015 - Premiere des Films "Friedland"

Friedland. Film "Friedland" als Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Welle und des NDR in Kooperation mit dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, Museum Friedland, feiert mit über 300 Gästen Premiere in der St. Norbert Kirche in Friedland. Sendezeiten des Films auf NDR und DW mehr

Gemeinschaftsfoto vor dem Bahnhof von 1890

7. September 2015 - Besuch von Mitgliedern des Landtages aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen

Mitglieder zweier Landesparlamente besuchen gemeinsam das Grenzdurchgangslager Friedland, um sich über das Museumskonzept und den aktuellen Stand der Bauarbeiten zu informieren. mehr

v.l.n.r. Heiner Scholing, MdL, Editha Lorberg, MdL, Kuratoriumsvorsitzender Klaus Funke, Klaus Engemann, Kurator Dr. Joachim Baur, Fraktionsvorsitzender Christian Dürr, Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann, Oliver Krüger, Projektleiter

2. September 2015 - Fraktionen informieren sich über das Museum Friedland

Einige Monate vor der Eröffnung des zeitgeschichtlichen Museums Friedland im März 2016 informierten sich Vertreter aller im Niedersächsischen Landtag vertretenen Fraktionen vor Ort im Grenzdurchgangslager Friedland über den aktuellen Planungs- und Umsetzungsstand. mehr

Bundesinnenminister im Gespräch

25. August 2015 - Besuch des Bundesinnenminsters Dr. Thomas de Maizière

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière informierte sich bei seinem siebenstündigen Besuch im Grenzdurchgangslager Friedland über die gegenwärtige Situation in der Einrichtung. mehr

Museum Friedland: Gruppenfoto vor der Friedlandglocke; v.l.n.r. Pistorius, Kauder, Hasselfeldt, Oppermann, Friedrichs

16. April 2015 - Fraktionsspitzen der Berliner Koalition zu Gast im künftigen Museum Friedland

Berliner Gäste waren beeindruckt von der Einrichtung, vom guten Miteinander im Lager und mit der Bevölkerung. Von der Historie des Grenzdurchgangslagers und der Präsentation zum Museumsprojekt waren Sie in besonderer Weise bewegt. mehr

Fritz Güntzler und Klaus Brähmig

9. April 2015 - Klaus Brähmig (MdB) und Fritz Güntzler (MdB) informieren sich über das künftige Museum Friedland

Besuch der Mitglieder des Deutschen Bundestages Klaus Brähmig und Fritz Güntzler. mehr

Zeitzeugen informieren sich über Projektinhalte und berichten über ihre Erlebnisse im Grenzdurchgangslager.

21. März 2015 - Tag der offenen Tür im Grenzdurchgangslager Friedland

Besucherinnen und Besucher informierten sich bei Führungen und Vorträgen über die Aufgaben der ehrenamtlichen Helfer, die Situationen der Flüchtlinge im Grenzdurchgangslager Friedland und über das im Bau befindliche Museum. mehr

Museum Friedland: Baubeginn

15. Februar 2015 - Baufortschritt Museum Friedland

Impressionen von den laufenden Bau- und Sanierungsarbeiten am historischen Bahnhofsgebäude in Friedland. mehr

Fragen aus dem Publikum

16. Oktober 2014 – „Zwischen den Welten – Schlaglichter der russlanddeutschen Geschichte“

Tagungsbericht: Zwischen den Welten - Schlaglichter der russlanddeutschen Geschichte im 20. Jahrhundert. Eine Tagung des Nordost-Instituts (IKGN e.V.) in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport (Projekt Museum Friedland) mehr

Bundesbeauftragter Hartmut Koschyk, MdB, mit Projektleiter Oliver Krüger

6. Oktober 2014 - Hartmut Koschyk (MdB) informiert sich über das Museumsprojekt

Am 6. Oktober 2014 besuchte der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk (MdB), das Grenzdurchgangslager Friedland und ließ sich über das Museumsprojekt Friedland informieren. mehr

Der Niedersächsische Innenminister Boris Pistorius begrüßt seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie den Kurator des Museums Friedland, Dr. Joachim Baur Bildrechte: Michael Wallmueller

2. und 3. Oktober 2014 - Tag der Deutschen Einheit

HANNOVER. Tag der Deutschen Einheit 2015: Anlässlich des Bürgerfests in Hannover präsentierte sich das Museum Friedland zusammen mit Partnern zum Thema "Erinnerungs- und Willkommenskultur" mehr

Prof. Dr. José Brunner von der Tel Aviv University hält den Eröffnungsvortrag der Tagung

18./19. September 2014 - Friedländer Gespräche III

Der Aufbau des Museums Friedland wird begleitet durch die Tagungsreihe „Friedländer Gespräche". Die dritten „Friedländer Gespräche" fanden am 18. und 19. September 2014 statt. „Unsichtbares Gepäck“. Zur Bewältigung von Kriegs- und Fluchterfahrungen seit 1945 mehr

v.l.n.r. v.l.n.r.: Landtagsvizepräsident Nds. Klaus-Peter Bachmann, Ministerpräsident Stephan Weil Bildrechte: Philipp von Ditfurth / fotojournalismus.org

6. September 2014 - Besuch von Ministerpräsidenten Stephan Weil im künftigen Museum Friedland

FRIEDLAND. Ministerpräsident Stephan Weil informierte sich am 6. September 2014 über den Stand des Aufbaus des Museums Friedland. mehr

Bild Der Erste Tag von Polen nach Deutschland Bildrechte: ©MAAM.TV & Deutsch-Polnischer Kulturverein Braunschweig e.V.

1. Juli 2014 - Präsentation des Dokumentationsfilms „DER ERSTE TAG – von Polen nach Deutschland“

Das Team Museum Friedland freute sich, gemeinsam mit der Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe Frau Schröder- Köpf und den Regisseurinnen Cristine Jezior & Sabina Kaluza den Dokumentarfilm „DER ERSTE TAG" im Grenzdurchgangslager Friedland zu präsentieren. mehr

Besuchergruppe vor der Friedlandglocke

1. April 2014 - Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen informiert sich über das Museumsprojekt Friedland

Mitglieder der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Niedersächsischen Landtag um die Vorsitzende Anja Piel und Umweltminister Stefan Wenzel informieren sich am 1. April 2014 vor Ort über das Museumskonzept Friedland mehr

Die erste gesamteuropäische Perspektive auf das Thema Vertreibung im 20. Jahrhundert.

20. Februar 2014 - Buchvorstellung: „Die Verjagten"

FRIEDLAND. Autor und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Museums Friedland Prof. Dr. Jan M. Piskorski präsentierte sein preisgekröntes Buch „Die Verjagten - Flucht und Vertreibung im Europa des 20. Jahrhunderts“ mehr

Arbeitskreis Friedland am 26. Novermber 2013

26. November 2013 - Präsident des Bundesverwaltungsamtes besucht den Arbeitskreis

Im Rahmen einer Sitzung des Arbeitskreises informiert sich der Präsident des Bundesverwaltungsamtes Christoph Verenkotte über den Projektstand zum Museum Friedland. mehr

Bundespräsident Joachim Gauck zu Besuch im Grenzdurchgangslager Friedland

21. November 2013 - Bundespräsident Joachim Gauck besucht Grenzdurchgangslager

FRIEDLAND. Bundespräsident Joachim Gauck trug sich in die Chronik des Grenzdurchgangslagers ein. Die Chronik dokumentiert seit Jahrzehnten die Geschichte des Grenzdurchgangslagers und wird zentraler Baustein des Museums. mehr

Blick in das Auditorium in der Brücke der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Friedland OT Groß Schneen

7. November 2013 - Museum Friedland zu Gast in der Fernsehreihe „Weiße Runde“

FRIEDLAND. Bevor das Museum Friedland im Erinnerungsjahr 2015 seine Tore öffnet, widmete sich die 150. Ausgabe der „Weißen Runde“ der Geschichte des Grenzdurchgangslagers und den aktuellen Planungen für das zeitgeschichtliche Museum am historischen Ort. mehr

Vom 16. Bis 21. September führte das Team des Museums Friedland Zeitzeugeninterviews auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zeche Zollverein in Essen durch.

16. bis 19. September 2013 - Zeitzeugeninterviews auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zeche Zollverein in Essen

Vom 16. bis 21. September führte das Team des Museums Friedland Zeitzeugeninterviews auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zeche Zollverein in Essen durch. mehr

Zeitzeuge Horst Schüler, der nach seiner Haft in Workuta nördlich des Polarkreises über Friedland in die Freiheit entlassen wurde, im Gespräch mit einer Reporterin vom Deutschlandfunk.

9. bis 11. September 2013 - Zeitzeugeninterviews Friedland

Ein weiteres Mal konnten interessante Berichte von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen in Friedland aufgezeichnet werden. mehr

Moderation Dr. Jochen Oltmer, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien, Universität Osnabrück

4. und 5. September 2013 - Friedländer Gespräche II

Am 4. und 5. September 2013 wurde die Tagungsreihe "Friedländer Gespräche" mit der zweiten Veranstaltung mit dem Thema „Im Zeichen der Menschenrechte?“ fortgesetzt. mehr

Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport Boris Pistorius trägt sich in die Friedlandchronik ein. Die Chronik dokumentiert seit Jahrzehnten die Geschichte des Grenzdurchgangslagers Friedland

8. August 2013 - Besuch von Herrn Minister Pistorius und Herrn Thomas Oppermann, Mitglied des Deutschen Bundestages

Minister Boris Pistorius und Thomas Oppermann (MdB) informieren sich in der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen, Standort Grenzdurchgangslager Friedland, über das Projekt Museum Friedland und die Arbeit der Wohlfahrtsverbände. mehr

Professor Dirk Schumann, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Georg-August-Universität Göttingen, mit Doktoranden und wissenschaftlichen Mitarbeitern informieren sich über das Museumsvorhaben.

3. Juli 2013 - Wissenschaftler der Universität Göttingen zu Besuch in Friedland

Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter um Professor Dirk Schumann, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Georg-August-Universität Göttingen, informierten sich vor Ort über die aktuellen Planungen zum Museum Friedland. mehr

Bürger Friedlands informieren sich bei dem Dr. Lorraine Bluche und beschreiben ihre Erlebnisse in Friedland.

25. Juni 2013 - Gesprächsforum Museum Friedland

Etwa 60 Bewohnerinnen und Bewohner Friedlands informierten sich im Rahmen des Gesprächsforums Museum Friedland über den aktuellen Planungsstand des Projekts und berichteten über Erfahrungen und Erlebnisse im Zusammenhang mit dem Grenzdurchgangslager. mehr

Vortrag Dr. Baur

15. April 2013 - Kurator Dr. Joachim Baur stellt Projekt Museum Friedland vor

Über 50 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Museumsleute und historisch Interessierte waren am 12.4.2013 nach Berlin gekommen, um sich in einer Vielzahl von Vorträgen und Diskussionen mit dem Thema „Flüchtlingslager im Nachkriegsdeutschland“ zu befassen. mehr

Innovative Fahrradständer in der Innenstadt von Hameln.

21. bis 23. März 2013 - Zeitzeugeninterviews im Bürgerpark in Hameln

Trotz winterlicher Wetterbedingungen folgten viele interessante Interviewpartnerinnen und -partner dem Zeitzeugenaufruf. mehr

Bärbel Riemer hat die weite Anreise aus Bruckmühl/Bayern nicht gescheut. Sie berichtete dem Volontär Thomas Drerup über ihre Heimat- und Familiengeschichte.

18. bis 20. März 2013 - Zeitzeugengespräche in Friedland

Wer waren die Menschen, die in den vergangenen sieben Jahrzehten über Friedland in die Bundesrepublik eingereist sind? Welche Schicksale stehen dahinter? Zeitzeugen berichten in Friedland. mehr

16. November 2012 - Tag der offenen Tür „Museum Friedland“ am Freitag, 16. November 2012 am historischen Bahnhof in Friedland

16. Novermber 2012 - Tag der offenen Tür „Museum Friedland“

Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport und die Gemeinde Friedland laden alle Interessierten am Freitag, 16. November 2012, zu einem Tag der offenen Tür nach Friedland ein. mehr

Vortrag und Diskussion

9. Oktober 2012 - Friedländer Gespräche

Am 09.10.2012 startete unter Moderation von Prof. Dr. Matthias Weber (Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa) die Themenreihe "Friedländer Gespräche". Namhafte Historiker, Sozialwissenschaftler und Praktiker berichteten und diskutierten mit Zeitzeugen und Gästen. mehr

Schüler informieren sich über das Museumsprojekt.

10. bis 15. September 2012 - Zeitzeugeninterviews in Salzgitter

Auf dem Rathausvorplatz in Salzgitter berichten viele Menschen über ihre Erinnerungen an das Grenzdurchgangslager Friedland. mehr

Tag der Niedersachsen 2012

13. bis 15. Juli 2012 - Tag der Niedersachsen

13. Juli 2012 – 15. Juli 2012 - Das Museum Friedland auf dem Tag der Niedersachsen in Duderstadt mehr

Gedenkfeier Museumsstand

1. September 2012 - Gedenkfeier der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland

Das Projekt "Museum Friedland" stellt sich im Rahmen der zentralen Gedenkfeier der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. am 01. September 2012 im Grenzdurchganglager Friedland vor. mehr

Medienpartnerschaft 2012

21. Mai 2012 - Start des landesweit größten Zeitzeugenprojekts

Kooperation mit dem Verein "Unsere Geschichte. Gedächtnis der Nation e.V." mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln